Verständnis ist die Grundlage für Erfolg. Und weil wir nicht nur japanisch sprechen, sondern auch japanisch denken, wissen wir, dass für unsere Mandanten zwei Dinge besonders wichtig sind: Nicht nur das Ziel, sondern auch der Weg zum Ziel.
Our clients expect us to be solution oriented. They also expect us to achieve those solutions in a legally, morally and ethically correct way that makes good business sense. We support our clients in this process, and in all the associated internal and external processes, until we have achieved the objective together.

Mit dieser Einstellung haben wir seit der Gründung von ARQIS ein Japan Desk aufgebaut, das in Deutschland ein besonderes Renommee genießt. Damit können unsere Mandanten auf über 20 Jahre persönliche Erfahrung bei der Beratung japanischer Unternehmen zurückgreifen. Von unseren Büros in Düsseldorf und München aus betreuen wir namhafte japanische Unternehmen speziell bei M&A- und Joint-Venture-Aktivitäten in Deutschland. Bei grenzüberschreitenden Transaktionen kooperieren wir mit unserem Tokioter Büro und unserer Partnerkanzlei TMI Associates, die zu den Top-5-Kanzleien in Japan gehört.

Our clients include automotive suppliers, system manufacturers, chemicals companies, industrial product manufacturers, IT and telecommunication companies, banks, trading companies, advertising agencies and fashion companies.

By the way, our Japan Desk experts not only provides transaction support to Japanese clients, they are also trusted and competent legal advisors. When legal issues arise the team collaborates closely with the ARQIS specialists in the other focus groups to guarantee smooth and effective communication.