Fünf ARQIS-Partner als „Best Lawyers in Germany 2020″ ausgezeichnet

()

Auch in diesem Jahr gehören wieder einige ARQIS-Anwälte zu den „Best Lawyers“ in Deutschland: Dr. Andrea Panzer-Heemeier erreichte die Würdigung für ihre arbeitsrechtliche Beratung. Prof. Dr. Christoph von Einem und Andreas Dietl erhielten die Auszeichnung für ihr Renommee im Segment Mergers & Acquisitions. Und während die Würdigung Dr. Jörn-Christian Schulze für seine Verdienste als Gesellschaftsrechtler zukam, wurde Dimitrios Christopoulos zu einem der besten Anwälte für Litigation, Schiedsverfahren und Streitbeilegung ernannt.

„Wir freuen uns alle sehr über die Auszeichnung und sind stolz auf die ihr zugrunde liegende Wertschätzung im Markt“, erklärt Dr. Andrea Panzer-Heemeier, Managing-Partnerin bei ARQIS Rechtsanwälte. Die führenden Berater im Rechtsmarkt werden jährlich vom US-Verlagshaus Best Lawyers anhand einer umfangreichen Peer-to-Peer-Umfrage ermittelt. Dabei werden Anwälte zunächst von Kollegen und anderen Marktteilnehmern vorgeschlagen und anschließend im Rahmen einer anonymen Umfrage bewertet. Die vollständige Liste der „Best Lawyers 2020“ finden Sie « hier ». Zusätzlich werden die Ergebnisse exklusiv im Handelsblatt unter dem Titel „Deutschlands beste Anwälte“ veröffentlicht.

« Dr. Andrea Panzer-Heemeier » ist Fachanwältin für Arbeitsrecht, Managing-Partnerin und leitet bei ARQIS aus dem Düsseldorfer Büro heraus die Praxisgruppe Arbeitsrecht. Ihre Schwerpunkte liegen in der Betreuung arbeitsrechtlicher Umstrukturierungen, insbesondere mit Bezug zum kollektiven Arbeitsrecht, der Transaktionsbegleitung und der Dauerberatung von Unternehmen. Zudem gilt sie als Expertin für den Bereich Arbeitnehmerdatenschutz.

« Dr. Jörn-Christian Schulze » ist Partner bei ARQIS und als Fachanwalt tätig in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Internationales Wirtschaftsrecht. Zu seinen Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie Finanzinvestoren, die er in allen Fragen des Gesellschaftsrechts sowie bei Unternehmenskäufen vor allem in grenzüberschreitenden Konstellationen berät.

« Prof. Dr. Christoph von Einem  » leitet das Münchner Büro von ARQIS. Er hatte sich bereits Anfang der 2000er Jahre den Ruf als einer der Hauptakteure in der Münchner Private-Equity- und Venture-Capital-Szene aufgebaut. Er hat zudem einen Lehrauftrag an der Technischen Universität München zum Thema „Entrepreneurship and Law“ und leitet den Münchner Venture Capital Club.

« Dimitrios Christopoulos » leitet die Litigation-Praxis der Kanzlei. Er ist spezialisiert auf Konfliktlösungen rund um Anlagenbau und Produkthaftung. Darüber hinaus verteidigt er regelmäßig Kanzleien und Beratungsunternehmen in Streitfällen.

« Andreas Dietl » ist Gründungspartner und an den Standorten Düsseldorf und München tätig. Er berät seit vielen Jahren im Bereich M&A und verantwortet darüber hinaus die Praxis für Private Clients und Family Offices.

zurück