Zwei ARQIS-Partner von WirtschaftsWoche als „Top-Anwälte“ ausgezeichnet

()

Zwei Partner von ARQIS Rechtsanwälte sind im Rahmen der diesjährigen WirtschaftsWoche-Umfrage zu den renommiertesten Kanzleien und Anwälten als „Top-Anwälte“ ausgezeichnet worden: Dr. Andrea Panzer-Heemeier erreichte die Würdigung für ihre arbeitsrechtliche Beratung, Dr. Jörn-Christian Schulze für sein Renommee im Bereich Gesellschaftsrecht.

« Dr. Andrea Panzer-Heemeier » ist Fachanwältin für Arbeitsrecht, Managing-Partnerin und leitet bei ARQIS aus dem Düsseldorfer Büro heraus die Praxisgruppe Arbeitsrecht. Ihre Schwerpunkte liegen in der Betreuung arbeitsrechtlicher Umstrukturierungen, insbesondere mit Bezug zum kollektiven Arbeitsrecht, der Transaktionsbegleitung und der Dauerberatung von Unternehmen. Zudem gilt sie als Expertin für den Bereich Arbeitnehmerdatenschutz.

« Dr. Jörn-Christian Schulze » ist Partner bei ARQIS und als Fachanwalt tätig in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Internationales Wirtschaftsrecht. Zu seinen Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen sowie Finanzinvestoren, die er in allen Fragen des Gesellschaftsrechts sowie bei Unternehmenskäufen vor allem in grenzüberschreitenden Konstellationen berät.

Für die Listen der besten deutschen Arbeits- und Gesellschaftsrechtler befragte das Handelsblatt Research Institute (HRI) mehr als 4000 Juristen in 245 Kanzleien nach den renommiertesten Kollegen. Diese Liste wurde einer Expertenjury vorgelegt, die 54 Kanzleien mit 86 besonders empfohlenen Anwälten herausfilterte. Im Arbeitsrecht wählten Silvio Fricke (Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen) und Ulrich Goldschmidt (Verband für Fach- und Führungskräfte), im Gesellschaftsrecht Claas Westermann (RWE) und Alexander Zumkeller (ABB), in beiden Gebieten Martin Schlag (Thyssenkrupp) und Achim Schunder (C.H. Beck).

Die vollständigen Ergebnisse zur Umfrage finden Sie « hier ».

zurück