ARQIS berät HALEX bei Erwerb der Härterei Aribert Conrad

()

ARQIS hat die HALEX Holding GmbH beim Erwerb aller Geschäftsanteile an der Härterei Aribert Conrad GmbH mit Sitz in Iserlohn-Sümmern beraten. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

„Conrad ist eine hervorragende Ergänzung für unsere Unternehmensgruppe, da sowohl Technologie, geographische Lage, Unternehmenskultur als auch der Kundenstamm sehr gut zu uns als Gruppe passt“, erklärt Sven Killmer, Geschäftsführer der HALEX Holding GmbH. „Wir freuen uns vor allem darüber, dass Herr Kampen als erfahrener und gut vernetzter Geschäftsführer weiterhin die Geschicke der Härterei Conrad leiten wird. Eingebunden in unsere unterstützende HALEX-Holdingstruktur kann Conrad den Erfolgsweg der vergangenen Jahre fortsetzen und zusammen mit unserer Unterstützung verstärkt in Mitarbeiter, Produktionskapazitäten und neue Technologien investieren. Wir heißen die Härterei Aribert Conrad GmbH und ihre Mitarbeiter herzlich willkommen in der HALEX Familie.“

Die Härterei Aribert Conrad GmbH ist spezialisiert auf die Wärme- und Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe und betreibt mit hochmotivierten und qualifizierten Mitarbeitern SPS-gesteuerte Härtelinien auf über 1500 qm Produktionsfläche. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Maschinen ermöglichen es, verschiedenste Materialien individuell zu bearbeiten und zertifizierte, exzellente Qualität anzubieten. Auch große Mengen und Stückzahlen sind nach kürzester Durchlaufzeit in optimaler Qualität wieder beim Kunden vor Ort. Garantiert wird dies durch eine ständige Modernisierung der Anlagen und zuverlässiger, zukunftsorientierter Prozesse, denn Innovation und Fortschritt haben bei Conrad eine lange Tradition.

Die HALEX Gruppe wurde 1990 gegründet und ist eine erfolgreiche deutsche Unternehmensgruppe mit zwei Geschäftsbereichen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Aldenhoven zählt zu den führenden Herstellern von Aluminium Strangpresswerkzeugen sowie Dienstleistern für Metallveredelung durch Wärmebehandlungsverfahren und Härtetechniken in Europa. HALEX betreibt mit ca. 550 Mitarbeitern 15 Standorte in Deutschland, Italien, den Niederlanden und Rumänien.

ARQIS ist bereits zum wiederholten Mal für HALEX tätig geworden.

Berater HALEX
ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Jörn-Christian Schulze (Federführung; Corporate/M&A), Dr. Ulrich Lienhard (Immobilienrecht), Saskia Kirschbaum (Arbeitsrecht); Associates: Nima Hanifi-Atashgah (Corporate/M&A), Jennifer Huschauer (Immobilienrecht), Martin Weingärtner (Arbeitsrecht); Legal Specialists: Dr. Liliia Sagun (Corporate/M&A)

zurück