ARQIS berät ArchiMed zum Erwerb der Zyto-Gruppe

()

ARQIS hat ArchiMed zur Übernahme der auf Krebsdiagnostik spezialisierten Zyto-Unternehmensgruppe beraten. Die Transaktion erfolgt in Partnerschaft mit den Eigentümern und dem Management. Mit der Unterstützung von ArchiMed soll die Gruppe schnell zu einem europäischen Marktführer in der Diagnostik für hochmoderne, präzise medizinische Behandlungen von Krebserkrankungen werden.

ArchiMed erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung an der Gruppe über seinen MED II Fonds, der 2017 mit 315 Millionen Euro geschlossen wurde. MED II investiert in Small-Cap-Gesundheitsunternehmen in Partnerschaft mit den bestehenden Eigentümern und Mitarbeitern. Die Gründer und Manager der Zyto-Unternehmen werden eine signifikante Minderheitsbeteiligung an der Gruppe halten und nach der Transaktion von Erfolgsprämien profitieren.

„Unsere interne Expertise – ein Großteil der ArchiMed-Teammitglieder hat einen wissenschaftlichen Hintergrund und viele haben operative Erfahrung in medizinischen oder pathologischen Laboren – war der Schlüssel zum Verständnis des Potenzials der komplexen, branchenführenden Produkte von Zyto“, sagt Vincent Guillaumot, Managing Partner von ArchiMed. „Mit unserer Unterstützung haben diese Unternehmen die Ressourcen für weitere Produktinnovationen und für eine schnelle internationale Expansion. Unser Ziel ist es, neue Präzisionsdiagnostik für seltene Krankheiten wie Lymphome und Leukämie zu entwickeln.“

ArchiMed ist ein unabhängiges Investmentunternehmen, das sich auf die Gesundheitsbranche spezialisiert hat und über 1,7 Milliarden Euro über drei Fonds verwaltet: die Mid-Cap-fokussierte MED Plattform I sowie die Small-Cap-fokussierten Fonds MED I und MED II.

Das ARQIS-Team um Partner Dr. Jörn-Christian Schulze wurde ArchiMed im Jahr 2019 empfohlen und beriet den Investor nun ein zweites Mal.

Berater ArchiMed
ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Jörn-Christian Schulze (Federführung), Dr. Lars Laeger (beide Transactions), Tobias Neufeld (Data.Law), Johannes Landry (Finanzierung), Dr. Ulrich Lienhard (Real Estate), Marcus Nothhelfer (IP/IT; München); Counsel: Thomas Chwalek (Transactions), Dr. Stephanie Lenze (HR.Law), Sina Janke (Compliance); Associates: Carolin Schlütter-Lückel, Kamil Flak, Dr. Nima Hanifi-Atashgah, Malte Griepenburg (alle Transactions), Eva Kraszkiewicz, Thi Kieu Chinh Nguyen (beide Arbeitsrecht), Diana Puchowezki (Real Estate), Nora Meyer-Stratmann (IP/IT; München), Berenike Gottwald (Legal Specialist/HR.Law)

zurück