Dr. Meiko
Dillmann

Rechtsanwältin

Vita

  • Klavierstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik Freiburg
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Zusatzausbildung zum Europäischen, Internationalen und Ausländischen Recht
  • Referendariat in Berlin, London und Freiburg
  • Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, davon insgesamt 12 Monate Forschungsaufenthalt an der Staatlichen Universität Kyoto
  • Seit 2010 bei ARQIS
  • Seit 2016 Partnerin bei ARQIS

Publikationen

  • „Der Schutz der Privatsphäre gegenüber Medien in Deutschland und Japan, Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Bd. 283“, Mohr Siebeck, 2012

  • „Immatrikulationsverträge auf dem Prüfstand des Verbrauchervertragsgesetzes“, in: Zeitschrift für japanisches Recht, Bd. 30, 2010

  • Europäisches Gesellschafts- und Steuerrecht – Grundlagen, Entwicklungen, Verbindungslinien, 2007 (Co-Hrsg.)

  • Prof. Dr. Johannes Kaspar/RiLG Dr. Oliver Schön (Hrsg.), Einführung in das japanische Recht, Beitrag zur „Die Lösung von Dauerschuldverhältnissen“, NOMOS Verlag, 1. Auflage 2018

Interesse an einer Beratung?

meiko.dillmann@arqis.comE-Mail schreiben