ARQIS berät Liberta Partners bei Verkauf der novelex AG

18. August 2021

ARQIS hat Liberta Partners bei dem Verkauf der novelex AG an H&T Presspart, eine Division der Heitkamp & Thumann Group, beraten. Das Unternehmen mit Sitz in Nidau, Schweiz, ist ein Spezialist für Design, Entwicklung und Herstellung von komplexen Kunststoff-Gesamtlösungen für die pharmazeutische Industrie, Diagnostik und Medizintechnik.
Liberta Partners ist eine von Unternehmern gegründete Multi-Familien-Holding mit Sitz in München. Liberta Partners investiert in überwiegend im deutschsprachigen Raum ansässige Unternehmen mit operativem und strategischem Entwicklungspotenzial, insbesondere in Unternehmens-Carve-outs und -nachfolgen.
Seit der Übernahme von novelex durch Liberta Partners haben sich die Umsatzpotenziale durch neue Produktentwicklungen und den Fokus auf Forschung und Entwicklung deutlich erhöht. Parallel dazu hat Liberta Partners den Carve-Out von dem vorherigen Eigentümer abgeschlossen und das Unter-nehmen zusammen mit seinem Corporate Development-Team gestärkt.
H&T Presspart ist ein weltweit führendes Unternehmen für maßgeschneiderte Tiefziehteile und Spritzgussteile für die Pharmaindustrie. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung pharmazeutischer Komponenten und Geräte für Medikamentenverabreichungssysteme im Sektor der Atemwegsmedikamente. H&T Presspart hat drei europäische Produktionsstandorte und Vertriebsbüros in China, Indien, den USA und Uruguay. Mit der Übernahme von novelex erweitert H&T Presspart seinen Fokus für pharmazeutische Kunden und vollständig integrierte Produktlösungen.
ARQIS berät Liberta Partners regelmäßig bei Transaktionen, wie auch bei der Fonds-Strukturierung. So betreute das Team um Dr. Mauritz von Einem etwa die Übernahme des Reiseveranstalters Ameropa, einem ehemaligen Tochterunternehmen der Deutsche Bahn AG, sowie den Erwerb der Kienzle Automotive.

Berater Liberta Partners
ARQIS (München): Dr. Mauritz von Einem (Federführung; Corporate/M&A), Marcus Nothhelfer (IP/Commercial), Dr. Mirjam Boche (Insurance; Düsseldorf); Associates: Benjamin Bandur (Corpo-rate/M&A), Nora Meyer-Stratmann (IP/Commercial)
Altenburger (Zürich): Thierry Thormann (Schweizer Recht)

WIE KÖNNEN WIR IHNEN WEITERHELFEN?

WENN SIE FRAGEN HABEN, SCHREIBEN SIE UNS.