Arqis/TMI berät VW bei Anteilskauf an Suzuki

()

ARQIS / TMI beraten die Volkswagen AG (VW) bei ihrer Investition von EUR 1,7 Milliarden in Suzuki Motor Corp. (Suzuki). Volkswagen wird sich dadurch im Ergebnis einen 19,9 % Anteil an Japans viertgrößtem Automobilhersteller sichern. Damit erhält Volkswagen weiteren Zugang zum schnell wachsenden Automobilmarkt in Asien und verstärkt seine Präsenz im Kleinwagenmarkt.

VW wird im Rahmen der Transaktion von Suzuki eigene Aktien über eine Zuteilung an Dritte (Third Party Allotment) erhalten. Suzuki wird im Gegenzug bis zu 50 % des Verkaufserlöses dazu benutzen, um VW Aktien zu erwerben. Das Closing der Transaktion wird für Januar 2010 erwartet.

Weitere Informationen zur Transaktion und zu ARQIS / TMI finden Sie in der » englischen Pressemitteilung «.

zurück