ARQIS berät virtual minds zur Übernahme von batch Media

()

ARQIS hat die virtual minds Gruppe beim Erwerb von batch Media beraten.

Virtual minds ist an dem Berliner Digital-Werbespezialisten bereits seit der Unternehmensgründung beteiligt gewesen und vollzieht die Übernahme über ihre Tochtergesellschaft The ADEX.

Im Zuge der Transaktion wird batch Media in The ADEX aufgehen. Das bisherige Expertenteam von batch Media wird ebenfalls übernommen. Batch Media zählt zu den führenden europäischen Anbietern von datenbasierten Lösungen zur Messung und Bewertung der Leistung von digitaler Werbung und zur Optimierung der Mediaqualität.

Virtual minds hat ihren Sitz in Freiburg und ist eine Technologie- und Medienholding, unter deren Dach sich spezialisierte Unternehmen aus den Bereichen Digital & Media Technologies und Hosting vereinen. Als strategische Investoren sind die ProSiebenSat.1 Group und die United Internet AG mit 51 bzw. 25,1 Prozent an der virtual minds AG beteiligt.

ARQIS ist erstmals für virtual minds tätig geworden.

Berater virtual minds

ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Lars Laeger (Federführung; M&A), Johannes Landry (Commercial/M&A), Marcus Nothhelfer (IP; München), Dr. Andrea Panzer-Heemeier (Arbeitsrecht); Associates: Franziska Korn, Florian Kotman (beide M&A), Dr. Philipp Maier (IP; München), Dr. Markus Schwipper (Arbeitsrecht)

zurück