ARQIS begleitet Zusammenschluss von Ai Fitness und Jumpers

()

ARQIS hat den Zusammenschluss der Fitnessstudiokette Ai Fitness mit der Jumpers Gruppe, einem Portfoliounternehmen der NORD Holding, betreut. Mandant von ARQIS war Ai-Fitness-Gründer und Veräußerer Marius Neugebauer, der sich signifikant an der neuen Gruppe beteiligt und in den Beirat wechselt.

Die beiden Unternehmen bilden die neue Plattform „BestFit Group“, welche sich auf den stark wachsenden Premium Discount Fitness-Bereich fokussiert. Die neue Gruppe positioniert sich als führender Anbieter mit weit über 210.000 Mitgliedern, 64 Studios und einer starken Präsenz im süd- und westdeutschen Raum. Eine umfassende nationale Marktstellung soll durch weitere Zukäufe erlangt werden.

Der Mandant hatte das ARQIS-Team um den Düsseldorfer Partner Dr. Jörn-Christian Schulze zunächst auf eine Empfehlung hin für eine Add-on Transaktion getestet und daraufhin mit dem Verkaufsprozess betraut. Zum ARQIS-Dealteam gehörte zu Beginn auch der frühere of Counsel Dr. Thomas Görgemanns, der zum April die Leitung eines Family Offices übernommen hat.

Aufseiten der Ai Fitness-Gesellschafter wurde die Transaktion zudem von der Unternehmensberatung edelhelfer begleitet.

Berater Marius Neugebauer
ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Jörn-Christian Schulze (Federführung, Corporate/M&A); Counsel: Saskia Kirschbaum, Dr. Stephanie Lenze (beide Arbeitsrecht); Associates: Kamil Flak, Dr. Nima Hanifi-Atashgah (beide Corporate/M&A), Martin Weingärtner (Arbeitsrecht), Jennifer Huschauer (Real Estate)

Baker Tilly (Düsseldorf): Christian Wegener, Dr. Christiane Krüger (beide Steuern)

zurück