Thomas Görgemanns neuer Of Counsel bei ARQIS

()

Seit Jahresanfang verstärkt der frühere General Counsel des Dax-Konzerns VONOVIA SE, Dr. Thomas Görgemanns (50), als Of Counsel das Team von ARQIS am Standort Düsseldorf. Seine Arbeitsgebiete sind Mergers & Acquisitions und das Gesellschaftsrecht.

Görgemanns steuerte als General Counsel zwei Börsengänge, drei öffentliche Übernahmen und zahlreiche andere große Transaktionen. Darüber hinaus verantwortete er als Chief Compliance Officer den Auf- und Ausbau des Compliance Managements bei der VONOVIA SE. Für seine Arbeit bei der Übernahme der GAGFAH-Gruppe durch die VONOVIA SE wurden er und seine Mitarbeiter 2015 für den JUVE-Award „Inhouse Teams des Jahres für M&A“ nominiert. Dr. Jörn-Christian Schulze, Leiter der ARQIS Corporate/M&A-Praxis : „Wir freuen uns, mit Thomas Görgemanns einen sehr erfahrenen Gesellschaftsrechtler und Transaktionsanwalt gewonnen zu haben, der seine große Expertise in der Immobilienbranche einbringen und durch seine Qualität und umfangreiche In-house-Erfahrung unser Corporate Team bereichern wird.“

Görgemanns begann seine anwaltliche Laufbahn 1997 bei Hölters & Elsing (heute Orrick Herrington & Sutcliffe) in Düsseldorf. Im September 1999 wechselte er zu Baker & McKenzie, wo er 2004 Partner wurde. Danach arbeitete Görgemanns jeweils als General Counsel bei den Immobilienunternehmen GAGFAH S.A., LEG Immobilien AG und VONOVIA SE. Thomas Görgemanns wechselt von der Kanzlei Aulinger, bei der er zuletzt als Salary-Partner tätig war.

zurück