Drei ARQIS-Partner als „Best Lawyers in Germany“ ausgezeichnet

()

Drei Equity-Partner von ARQIS Rechtsanwälte gehören zur diesjährigen Auswahl der Best Lawyers in Germany.

Dr. Andrea Panzer-Heemeier erreichte die Würdigung für ihre arbeitsrechtliche Beratung. Prof. Dr. Christoph von Einem und Andreas Dietl erhielten die Auszeichnung für ihr Renommee im Segment Mergers & Acquisitions.

Gründungspartnerin Dr. Andrea Panzer-Heemeier ist am Düsseldorfer Standort der Kanzlei tätig und leitet die Praxisgruppe Arbeitsrecht. Ihre Schwerpunkte liegen in der Betreuung arbeitsrechtlicher Umstrukturierungen (insbesondere mit Bezug zum kollektiven Arbeitsrecht), in der Transaktionsbegleitung und in der Dauerberatung von Unternehmen. Zudem gilt die Fachanwältin für Arbeitsrecht als Expertin für den Bereich Arbeitnehmerdatenschutz.

Prof. Dr. Christoph von Einem leitet das Münchner Büro von ARQIS. Er hatte sich bereits Anfang der 2000er Jahre den Ruf als einer der Hauptakteure in der Münchner Private-Equity- und Venture-Capital-Szene aufgebaut. Er hat zudem einen Lehrauftrag an der Technischen Universität München zum Thema „Entrepreneurship and Law“ und leitet den Münchner Venture Capital Club.

Andreas Dietl ist Gründungspartner und an den Standorten Düsseldorf und München tätig. Er berät seit vielen Jahren im Bereich M&A und verantwortet darüber hinaus die Praxis für Private Clients und Family Offices.

Der US-Verlag Best Lawyers ermittelt exklusiv für das Handelsblatt jedes Jahr die renommiertesten Rechtsberater in Deutschland. Bei der Recherche setzt der US-Verlag auf eine umfangreiche „Peer-to-Peer-Umfrage“. Dabei werden die Anwälte nach der Reputation ihrer Konkurrenten befragt.

zurück