ARQIS berät Heycater! bei zweiter Finanzierungsrunde

()

ARQIS hat die Hey Group GmbH (Heycater!) beim Abschluss ihrer zweiten Finanzierungsrunde beraten. Nach der ersten Finanzierung, die Business Angels und der Food Startup-Investor Atlantic Food Labs (Berlin) gestellt haben, handelt es sich bei den aktuellen Investoren um die Corporate Venture Capital-Abteilung eines deutschen Industrieunternehmens und den Venture Capital-Investor 360 Capital Partners (Paris).

Die Hey Group GmbH betreibt in Berlin eine wachsende Online-Cateringplattform unter der Marke Heycater! (www.heycater.com) und verwendet die aktuelle Finanzierung zur Expansion in andere Städte sowie für Softwareupgrades ihres Onlineauftritts.

ARQIS-Partner Dr. Daniel Wied hat aktuell und bereits bei der ersten Finanzierungsrunde eng mit der Gesellschaft und ihren Gründerinnen – Therese Köhler und Sophie Radtke – zusammengearbeitet. Außerdem hat er sie Anfang dieses Jahres bei einem Mitarbeiterbeteiligungsprogramm unterstützt. ARQIS berät die Hey Group GmbH auch regelmäßig in Bezug auf IP-Themen und im allgemeinen Wirtschaftsrecht.

Dr. Daniel Wied ist im Münchner Büro von ARQIS tätig und unterstützt die bekannte Venture Capital-Praxis von Christoph von Einem bei der Beratung von Startup-Gesellschaften und Risikokapitalgebern. Sie beraten regelmäßig in Bezug auf Gesellschaftsgründungen und Finanzierungsrunden von der Konzeptentwicklungsphase bis zur Wachstumsphase. Abgesehen davon konzentriert sich Dr. Daniel Wied auf Mergers & Acquisitions mit einem Augenmerk auf Private Equity-Transkationen (auch im Immobilienumfeld).

Berater der Hey Group GmbH

ARQIS Rechtsanwälte (München): Dr. Daniel Wied (Federführung), Prof. Dr. Christoph von Einem; Associates: Andrea Schlote, Laura Brauers (alle Corporate/M&A), Dr. Philipp Maier (IP/Commercial)

zurück