ARQIS berät Alloheim beim Erwerb der Senterra AG

()

ARQIS hat die Alloheim Senioren-Residenzen SE beim Erwerb der Senterra AG beraten.
Die Übernahme des Pflegeheimbetreibers steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung und soll wirtschaftlich rückwirkend zum 1. Januar 2017 erfolgen.

Die Senterra AG wurde 1997 gegründet und hat ihren Sitz im hessischen Lich. Senterra betreibt in Deutschland zwölf Senioren-Residenzen mit circa 1.200 Pflegebetten und einen ambulanten Dienst. Die Pflegeeinrichtungen befinden sich in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein- Westfalen, Rheinland-Pfalz und Sachsen.

Die Düsseldorfer Alloheim-Gruppe gehört zu den großen privaten Betreibern von Pflegeeinrichtungen. Sie wächst mit dieser Akquisition auf insgesamt rund 19.700 Pflegebetten und Apartments für Betreutes Wohnen.

Rainer Hohmann, Geschäftsführer von Alloheim, sagt: „Wir freuen uns, mit der Senterra eine etablierte Gruppe erwerben zu können, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Senterra ist ein kontinuierlich gewachsenes Unternehmen mit hoher Pflegequalität und vielen attraktiven Einrichtungen.“

Die M&A-Teams von Alloheim und ARQIS brachten die Transaktion innerhalb von lediglich zwei Monaten erfolgreich zum Abschluss. ARQIS ist bereits seit 2010 bei zahlreichen Add-on-Akquisitionen der Alloheim-Gruppe tätig, zuletzt beim Erwerb des Pflegeheimbetreibers AGO vor rund einem Jahr. ARQIS berät Alloheim auch regelmäßig im Immobilienrecht.

Wie auch beim Erwerb von AGO wurde Alloheim zusätzlich von dem Team um Wladimir Safoschnik von der RIAG Beteiligungs GmbH unterstützt.

Berater Alloheim

ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Jörn-Christian Schulze (Federführung), Dr. Mirjam Boche (beide Corporate/M&A), Dr. Ulrich Lienhard (Immobilienrecht), Dr. Andrea Panzer-Heemeier; Counsel: Saskia Kirschbaum (beide Arbeitsrecht); Associates: Franziska Korn, Olivia Barth (beide Corporate/M&A), Thomas Chwalek (Corporate/M&A sowie Warranty & Indemnity), Marco Wagner (Commercial), Carina Engelhard, Inka Müller-Seubert (beide Arbeitsrecht), Irina Kuznecova (Transaction Support Specialist)

zurück