ARQIS begleitet Verkauf von Curata

()

ARQIS Rechtsanwälte hat den Verkauf der Curata Pflegeeinrichtungen aufseiten der bisherigen Eigentümer betreut. Die Veräußerung erfolgte durch die MG Beteiligungsgesellschaft mbH sowie die Geschäftsführer und Gesellschafter der Curata, Michael Gordon und Matthias Gülich.

Erwerber ist die Michael Bethke Unternehmensgruppe, die bereits in Berlin und Brandenburg sechs Pflege- und Senioreneinrichtungen betreibt und über 800 Mitarbeiter beschäftigt. Durch die Akquisition von Curata kommen bundesweit 16 Pflegeheime mit rund 1.500 Betten hinzu. Die Curata Gruppe hat ihren Sitz in Düsseldorf. Zurzeit arbeiten in der Gruppe rund 1.200 Mitarbeiter.

„Die Unternehmensphilosophie und -strukturen der Bethke Unternehmensgruppe kommen dem Leitbild der Curata sehr nahe und so sehen wir unser Unternehmen in guten Händen“, so die Verkäufer Gordon und Gülich, die Curata 2003 gründeten.

Das M&A-Team um Dr. Jörn-Christian Schulze ist erfahren mit Transaktionen im Pflegemarkt. So kam der Kontakt zwischen ARQIS und Curata zunächst zustande, als das M&A-Team 2014 auf der Gegenseite für den Pflegeheimbetreiber Alloheim tätig war. Alloheim erwarb damals drei Seniorenresidenzen von Curata.

Berater MG Beteiligungsgesellschaft, Michael Gordon und Matthias Gülich

ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Jörn-Christian Schulze (Federführung); Associates: Thomas Chwalek (beide M&A/Gesellschaftsrecht), Irina Kuznecova (Transaction Support Specialist)

zurück