Handelsblatt Rechtsboard: EuGH schiebt dem AGG-Missbrauch endlich einen Riegel vor!

()

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Position von Unternehmen gegenüber Scheinbewerbern gestärkt, die allein auf Schadensersatz nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz abzielen (Rs. C-423/15).

» Dr. Andrea Panzer-Heemeier « analysiert das Urteil für das Handelsblatt Rechtsboard. Den Artikel finden Sie » hier «.

zurück