ARQIS mit zwei Partnern in der Liste der „Best Lawyers“

()

Zwei Equity-Partner von ARQIS Rechtsanwälte sind von dem amerikanischen Fachverlag The Best Lawyers in America© in seiner siebten Ausgabe der » Best Lawyers in Germany « ausgezeichnet worden.

Dr. Andrea Panzer-Heemeier erreichte die Würdigung für ihre arbeitsrechtliche Beratung, Prof. Dr. Christoph von Einem für sein Renommee in den Segmenten Mergers & Acquisitions sowie Venture Capital. Beide Anwälte wurden auch in den Vorjahren stets als Best Lawyer ausgezeichnet.

» Dr. Andrea Panzer-Heemeier « ist Fachanwältin für Arbeitsrecht, Gründungspartnerin und leitet bei ARQIS aus dem Düsseldorfer Büro die Praxisgruppe Arbeitsrecht. Ihre Schwerpunkte liegen in der Betreuung arbeitsrechtlicher Umstrukturierungen, insbesondere mit Bezug zum kollektiven Arbeitsrecht, der Transaktionsbegleitung und der Dauerberatung von Unternehmen. Zudem gilt sie als Expertin für den Bereich Arbeitnehmerdatenschutz.

» Prof. Dr. Christoph von Einem « leitet seit April 2014 das Münchner Büro von ARQIS. Er hatte sich bereits Anfang der 2000er Jahre den Ruf als einer der Hauptakteure in der Münchner Private-Equity- und Venture-Capital-Szene aufgebaut. Seit 2002 hat er einen Lehrauftrag an der TU München zum Thema „Entrepreneurship and Law“ und leitet den Münchner Venture Capital Club.

Nach Angaben des Handelsblatts setzt „Best Lawyers“ bei der Recherche auf ein sogenanntes „Peer-to-Peer-Verfahren“. Dabei werden die Anwälte nach der Reputation ihrer Konkurrenten befragt. „Insbesondere geht es darum, welcher Kollege außerhalb der eigenen Kanzlei als empfehlenswert eingeschätzt wird, falls man selbst das Mandat aus Zeitgründen ablehnen muss oder den Fall wegen einer Interessenkollision nicht übernehmen kann“, schreibt das Handelsblatt. Der amerikanische Verlag stellt die Liste exklusiv für das Handelsblatt zusammen.

» Hier « finden Sie die vollständige Tabelle.

zurück