Aktuelles

ARQIS berät AVS zum Erwerb der SRV Verkehrstechnik

()

ARQIS hat die AVS Verkehrssicherung GmbH zum Erwerb der SRV Verkehrstechnik GmbH beraten. Das Portfoliounternehmen des Triton Fonds IV übernimmt damit einen renommierten Anbieter für Fahrbahnmarkierungsarbeiten und Baustellensicherung.

mehr

ARQIS-Partnerin wird Vorstandsvorsitzende des Japan Clubs München

()

Zum Juli hat die Münchner ARQIS-Partnerin Dr. Meiko Dillmann den Vorsitz des Vorstandes im Japan Club München e.V. übernommen. Ihre Amtszeit läuft bis März 2021. Dillmann hat den bisherigen Vorstandsvorsitzenden Takatoshi Okagawa abgelöst, der nach Japan zurückgekehrt ist. Sie war bereits seit April 2016 im Verein als Stellvertretende Vorsitzende verantwortlich für Allgemeine Angelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit.

mehr

Data.Law by ARQIS geht an den Start

()

Data.Law by ARQIS bietet ab heute eine neuartige, innovative und ganzheitliche Art datenbezogener Rechtsberatung. Unser Team agiert als technisch versierter, integrierter Datenberater, der sämtliche Fragen im One-Stop-Ansatz löst. Change-Projekte und digitale Herausforderungen werden zusammen mit dem Mandanten angegangen – unabhängig von Rechtsgebiet, Branche oder Ort.

mehr

Schuldner der betrieblichen Altersversorgung ist grundsätzlich das Unternehmen, nicht der Konzern

Martin Weingärtner

Der Betrieb 21/2020, S. 1128

Abgrenzung zwischen zulässiger Umgestaltung und unzulässigem Verzicht von Versorgungs­zusagen

« Martin Weingärtner »

Der Betrieb 26/2020, S. 1408