Kartellrecht

Das Kartellrecht ist längst keine rechtliche Nische mehr. Das deutsche und europäische Kartellrecht machen den freien Wettbewerb zum allesbestimmenden Leitsatz unserer Wirtschaftsordnung: alles wirtschaftliche Handeln wird daran gemessen, ob es den freien Wettbewerb in ungerechtfertigter Weise beschränkt. Gesetzgeber und Behörden erhöhen die Durchschlagskraft immer weiter, indem Verbotstatbestände weit ausgelegt, Sanktionen verschärft und die Durchsetzung von Schadens­ersatz­ansprüchen erleichtert wird.

ARQIS hat daher das Kartellrecht zu einem seiner Beratungsschwerpunkte gemacht und unterstützt seine Mandanten insbesondere in folgenden Bereichen:

  • klare und verlässliche Beratung in allen Compliance-Fragen
  • Bei Verträgen mit Wettbewerbern, Zulieferern oder Abnehmern stellen wir sicher, dass unsere Mandanten ihre kommerziellen Ziele kartellrechtskonform umsetzen
  • In laufenden Bußgeldverfahren vertreten wir unsere Mandanten vor den Kartellbehörden und Gerichten
  • Wir helfen unseren Mandanten, sich gegen Wett­bewerbs­verstöße von Wettbewerbern, Zulieferern und Abnehmern zu schützen, indem wir notfalls gericht­lich gegen sie vorgehen
  • Kartellrechtliche Auditierung und Beratung bei der Umsetzung der Ergebnisse, Compliance-Schulungen für Management und Mitarbeiter, Erstellung von Compliance-Handbüchern
  • Überprüfung des wettbewerblichen Verhaltens möglicher Erwerbsobjekte („kartellrechtliche Due Diligence“)
  • Deutsche und europäische Fusionskontrolle, Koordination multijurisdiktioneller Anmeldungen
  • Erstellung von Wettbewerbsanalysen und Feasibility-Studien vor und im Zuge von Fusionskontrollverfahren, auch im Rahmen von Privatisierungen
  • Vorbereitung von Beschwerden und Stellungnahmen zu Zusammenschlussvorhaben Dritter

Anwälte

Alle Partner der Partnerschaftsgesellschaft finden Sie im » Impressum «